Unterschied zwischen DLC und Erweiterungspaketen | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen DLC und Erweiterungspaketen




Hauptunterschied: DLC und Erweiterungspack sind ziemlich dasselbe, wobei beide Dateien dazu dienen, neue Funktionen, Handlungsstränge, Charaktere hinzuzufügen oder einfach die Lebensdauer des Spiels zu verlängern. Es besteht kein großer Unterschied zwischen dem DLC und einem Erweiterungspaket.

Der Begriff „DLC“ steht für „herunterladbare Inhalte“. Es ist ein zusätzlicher und ergänzbarer Inhalt eines Videospiels, das vom Originalhersteller des Spiels oder von anderen Herausgebern von Inhalten Dritter vertrieben wird. Es ist allgemein und einfach über das Internet verfügbar. Dieses DLC-Dateipaket wird allgemein verwendet, um die Lebensdauer eines Spiels zu erhöhen, indem neue Level, Charaktere, Funktionen oder eine neue Storyline hinzugefügt werden, um das Spiel für die Spieler zu verbessern oder zu verbessern. Das DLC-Paket kann mehrere Funktionen enthalten, von Änderungen der ästhetischen Ausstattung bis hin zu neuen Spielmodi, Objektebenen, Herausforderungen und vielen anderen Funktionen des Spiels.

Das DLC-Paket wird über das Internet oder über Konsolennetzwerke wie PS3 und Xbox vertrieben. Der Inhalt des DLC hängt vom Spiel selbst ab. Darüber hinaus wird der DLC als ein wichtiger und großer Aspekt des Spiels betrachtet. Aus diesem Grund haben einige Verlage damit begonnen, sie als Bündel von "saisonalen Pässen" der Spiele zu verkaufen.

Ähnlich wie beim DLC-Paket ist ein Erweiterungspaket oder ein Erweiterungsset lediglich eine Erweiterung des vorhandenen Rollenspiels, Tischspiels oder Videospiels. Es wird als "EP" abgekürzt. Im Allgemeinen sind die Erweiterungen des Erweiterungspakets neue Spielbereiche, Waffen, Objekte und / oder eine erweiterte Handlung zu einem vollständigen und bereits veröffentlichten Spiel. Diese Spielerweiterungen werden normalerweise vom ursprünglichen Ersteller entworfen, aber die Entwickler geben die Entwicklung des Erweiterungspakets häufig an ein Drittunternehmen ab. Es kann sich jedoch dafür entscheiden, die Erweiterung selbst zu erstellen oder beides.

Die genannten Erweiterungspakete können nicht installiert oder abgespielt werden, ohne dass zuerst das erforderliche Spiel installiert wurde. Dies liegt daran, dass diese Erweiterungspakete immer einem Thema folgen, das neue Funktionen, Objekte, Musik und Stile enthält, die auf das jeweilige Thema zugeschnitten sind. Beispielsweise enthalten die Erweiterungspakete in Die Sims-Reihe neue Objekte und neue Interaktionen zwischen Sims und häufig auch neue Nachbarschaften, Lebenszustände und andere Funktionen.

Aus der obigen Erklärung geht also klar hervor, dass zwischen dem DLC-Dateipaket und dem Erweiterungspack kein großer Unterschied besteht. Beide Dateien werden auch häufig aus dem Internet heruntergeladen und häufig aus den Läden gebracht. Ein weiterer Punkt der Ähnlichkeit sind ihre Vor- und Nachteile, wobei beide teurer sind als ihre ursprünglichen Spiele. Sie fügen jedoch ein zusätzliches Spiel hinzu, sorgen für Langlebigkeit und steigern die Gewinne der Videospielfirma. Auf der anderen Seite neigen die Entwickler aufgrund ihrer Beliebtheit und ihres hohen Preises häufig dazu, das notwendige Spiel wegzulassen, um zusätzliche Gewinne zu erzielen. Außerdem kann jeder ohne Internetverbindung nicht einfach eine Verbindung zu den zusätzlichen Dateiformaten herstellen.

Trotz ihrer Vor- und Nachteile werden DLC und EP immer mehr zu einem großen Teil der Glücksspielbranche. Unabhängig davon, ob er oder sie es will oder nicht, wird man durch ein Extraleben für seine Spiele gezwungen.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen CCD- und CMOS-Sensor

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Sony Xperia P und Alcatel One Touch Idol