Unterschied zwischen Inhaftierung und Festnahme | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Inhaftierung und Festnahme




Hauptunterschied: Inhaftierung ist, wenn die Polizei oder eine Behörde jemanden unter Verdacht stellt, sie aber nicht mit einer Straftat angeklagt hat. Festnahme ist, wenn die Polizei jemanden wegen einer Straftat beschuldigt und dann in Gewahrsam nimmt.

Inhaftierung und Festnahme sind zwei Möglichkeiten, mit denen die Polizei jemanden festhalten kann. Bei den beiden Begriffen herrscht jedoch große Verwirrung. Was genau bedeuten die beiden Begriffe? Was bedeuten sie für die Person, die eingesperrt oder festgenommen wird? und wie viel sollten sie sich in jedem Szenario sorgen?

Die Verwirrung zwischen den beiden Begriffen ergibt sich aus der Tatsache, dass die beiden Szenarien sehr ähnlich sind. Bei beiden handelt es sich um eine Polizei, die gegen ihren Willen einen hält, auch wenn sie einen guten Grund dafür haben. Aus diesem Grund meinen die Leute oft, dass Festnahme und Verhaftung dasselbe bedeuten. Sie tun es jedoch nicht. Jedes hat seine eigenen Implikationen.

Inhaftierung ist, wenn eine Person gegen ihren Willen festgehalten wird und ihre Freiheiten vorübergehend aufgehoben werden. Die Polizei hat das Recht, jemanden in Haft zu nehmen, wenn sie den Verdacht haben, gegen das Gesetz zu verstoßen oder ein falsches Verhalten zu begehen. Die Polizei kann jedoch niemanden ohne vernünftigen Verdacht festnehmen und nur für einen bestimmten Zeitraum festhalten. Die Dauer wird in der Regel von der Regierung festgelegt und ist von Region zu Region unterschiedlich. Nach Ablauf der Zeit muss die Polizei die Person entweder gehen lassen oder sie festnehmen.

Eine Festnahme ist, wenn eine Person eines Verbrechens angeklagt und gegen ihren Willen festgehalten wird und ihre Freiheiten aufgehoben werden. Um jedoch jemanden festzunehmen, muss die Polizei Beweise dafür haben, dass die Straftäter ein Verbrechen begangen haben oder im Begriff waren, eines zu begehen. Nach der Festnahme wird die Person offiziell wegen des Verbrechens angeklagt und muss bis zu ihrem Gerichtsverfahren verurteilt werden, wenn sie entweder des Verbrechens verurteilt wird oder freigelassen wird, wenn sie nicht in der Lage ist, sie aufgrund der Beweise zu verurteilen.

Es ist zwar besser, überhaupt nicht festgenommen oder festgenommen zu werden, doch die Festnahme ist im Allgemeinen weniger schwerwiegend als eine Festnahme. Wenn also die Polizei nur jemanden inhaftiert, gibt es immer noch Hoffnung. Die Situation kann nicht schlecht werden. Eine Verhaftung ist jedoch definitiv schwerwiegender als eine Inhaftierung, da sie zu Gefängnisstrafen führt und für immer in den Akten der betreffenden Person festgehalten wird.

Wenn die Polizei jemanden eines Verbrechens verdächtigt, kann sie direkt verhaftet werden, wenn dafür genügend Beweise vorliegen. Wenn dies nicht der Fall ist, können sie den Verdächtigen festhalten und ihm Fragen und Fragen stellen, um Alibi, Motiv usw. zu definieren. All dies kann ihnen dabei helfen, einen Fall gegen den Verdächtigen zu erheben, und wenn sie nicht genug haben dann werden sie den Verdächtigen freigeben. Wenn sie jedoch genug haben, um einen Fall aufzubauen, können sie den Verdächtigen festnehmen und ihn buchen.

Inhaftierung hat auch eine alternative Bedeutung. Sie bezieht sich auf die Praxis, Schulkinder nach dem Ende der Schulzeit als Strafe zurückzuhalten. Dies ist im Zusammenhang mit der Festnahme von Verdächtigen der Polizei ähnlich, da sowohl die Verdächtigen als auch die Studenten gegen ihren Willen gesetzlich festgehalten werden.

Vergleich zwischen Inhaftierung und Festnahme:

 

Haft

Festnahme

Definition (Oxford Wörterbücher)

Die Festnahme einer Person oder der Zustand der Inhaftierung.

Die Strafe, nach Stunden in der Schule gehalten zu werden.

(Jemanden) durch gesetzliche Autorität ergreifen und in Gewahrsam nehmen.

Basis

Die Polizei braucht nur einen vernünftigen Verdacht, um den Verdächtigen festzuhalten

Die Polizei braucht harte Beweise, um jemanden festzunehmen

Ernst

Weniger ernst

Ernsthafter

Führt zu

Kann zu einer Festnahme führen, wenn mehr Beweise gefunden werden.

Kann bei Verurteilung zu Gefängnisstrafen führen.

Aufzeichnung

Wird nicht im Strafregister angezeigt

Zeigt sich im Strafregister

Dauer

Normalerweise für kurze Zeit. Dann müssen sie freigelassen oder verhaftet werden.

Kann bis zur Hinterlegung der Kaution oder bis zum Gerichtsverfahren in Haft gehalten werden.

Referenz: Oxford Wörterbücher (Inhaftierung und Festnahme), Wikipedia (Inhaftierung und Festnahme), FreeAdvice

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Motherboard und Chipsatz

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Herzstillstand und kardiogenem Schock