Unterschied zwischen Datenschutz und Datensicherheit | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Datenschutz und Datensicherheit




Hauptunterschied: Datensicherheit bezieht sich auf den Schutz einer Datenbank vor jeglichen Aktionen oder Kräften, die für die Datenbank gefährlich sein können. Dieser Begriff wird im Allgemeinen verwendet, um die Daten vor dem Zugriff unberechtigter Benutzer zu schützen. Der Datenschutz kann in zwei Zusammenhängen verwendet werden. Erstens kann es wie die Datensicherheit verwendet werden. Zweitens kann es verwendet werden, um die Verfügbarkeit von Daten für den Zugriff durch berechtigte Benutzer sicherzustellen.

Datenschutz und Datensicherheit sind zwei relevante Begriffe, die im Zusammenhang mit Daten verwendet werden. Mit dem Konzept der digitalen Daten haben beide heute einen hohen Stellenwert. Im Allgemeinen werden beide Wörter in demselben Kontext verwendet. Beide beziehen sich auf die Sicherung der Daten. Die Daten werden vor zahlreichen Bedrohungen geschützt. Daten können auf ähnliche Weise Diebstahl sein, da andere Entitäten Diebstahl sind. Daher werden sensible Informationen in der Sicherheitszone hoher Ebene gehalten.

Auf der sehr granularen Ebene kann man die beiden noch unterscheiden. Diese Unterscheidung basiert auf dem anderen Sinn des Datenschutzes, der auch darauf gerichtet ist, die Daten für den Zugriff zu schützen. In diesem Zusammenhang konzentriert sich die Datensicherheit darauf, die Daten vor jeglicher Art von schädlicher Nutzung zu schützen. Andererseits kann der Datenschutz darauf bezogen werden, die Daten so zu schützen, dass sie verfügbar bleiben.

Datensicherheit bezieht sich auf den Schutz einer Datenbank vor jeglichen Aktionen oder Kräften, die für die Datenbank gefährlich sein können. Es schützt die Daten grundsätzlich vor dem Zugriff unberechtigter Benutzer.

Datenschutz kann in zwei Kontexten verwendet werden. Es kann wie die Datensicherheit verwendet werden, wobei die Daten vor dem Zugriff unberechtigter Benutzer geschützt werden. Andererseits kann der Datenschutz auch zum Schutz der Daten aus Sicht der berechtigten Benutzer verwendet werden, so dass später auf diese Daten leicht zugegriffen werden kann. Beispielsweise kann es sich auf die Datenwiederherstellung beziehen, bei der beschädigte Dateien gefunden und wiederhergestellt werden können und die wiederhergestellten Dateien später verwendet werden können.

Somit kann der Datenschutz als Synonym für Datensicherheit oder als Technik verwendet werden, um die Verfügbarkeit der Daten durch autorisierte Benutzer sicherzustellen. Beim Datenschutz geht es darum, die Verfügbarkeit für den Zugriff auf die Daten sicherzustellen. Daten werden auf vielfältige Weise durch Datenreplikations- und Datenarchivierungsverfahren geschützt.

Vergleich zwischen Datenschutz und Datensicherheit:

Datenschutz

Datensicherheit

Definitionen

Datenschutz kann in zwei Kontexten verwendet werden.

Erste Bedeutung - Es kann wie die Datensicherheit verwendet werden, wobei es die Daten vor dem Zugriff durch nicht autorisierte Benutzer schützt.

Zweite Bedeutung - Andererseits kann der Datenschutz zum Schutz der Daten aus Sicht der berechtigten Benutzer verwendet werden, so dass auf diese Daten später leicht zugegriffen werden kann.

Datensicherheit bezieht sich auf den Schutz einer Datenbank vor jeglichen Aktionen oder Kräften, die für die Datenbank gefährlich sein können. Es schützt die Daten grundsätzlich vor dem Zugriff unberechtigter Benutzer.

Techniken

Techniken, die sich auf die erste Bedeutung beziehen, bleiben mit der Datensicherheit gleich

Für die zweite Definition -

Backups, Datenwiederherstellung, Datenarchivierung, Datenreplikation usw.

  • Festplattenverschlüsselung
  • Hardware-basierte Mechanismen, um zu verhindern, dass Daten gestohlen werden
  • Datenmaskierung
  • Datenlöschung
  • Implementierung von Firewall und
  • ACLs (Zugriffskontrolllisten)

Ebenen

Bei der ersten Definition bleiben die Ebenen der Datensicherheit gleich

Für die zweite Definition - es wird im Allgemeinen auf der Kerndatenebene implementiert

  • Datenebene - durch Implementieren von Techniken wie Verschlüsselung
  • Zugriffskontrollebene - durch Techniken wie rollenbasierte Zugriffskontrolle usw.
  • Netzwerk-, Betriebssystem- und Anwendungsebene - durch Implementierung von Firewalls
  • Physische Umgebungsebene - durch Techniken wie biometrisches Lesegerät
  • Betriebs- und Organisationsebene - nach Richtlinien und Verfahren

Gemeinsame Bedeutung

Daten sicher und geschützt halten

Daten schützen

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen CCD- und CMOS-Sensor

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Sony Xperia P und Alcatel One Touch Idol