Unterschied zwischen Wirbelsturm und Wirbelsturm | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Wirbelsturm und Wirbelsturm




Hauptunterschied: Ein Hurrikan wird auch als tropischer Zyklon bezeichnet und ist somit eine Art Zyklon. Ein Zyklon und ein Hurrikan haben nur wenige Unterschiede. Ein Hurrikan ist am häufigsten in tropischen Zonen über warmen Gewässern im Atlantik und Pazifik zu finden, während Zyklone im südlichen Pazifik und im Indischen Ozean zu finden sind.

Ein Hurrikan ist ein tropischer Zyklon, der eine Art Zyklon darstellt. Auf diese Weise unterscheidet sich ein Hurrikan nicht so sehr von einem Zyklon.Schauen wir uns die Definition eines Zyklons an, um ihn besser zu verstehen.

Ein Zyklon wird in der Meteorologie im Allgemeinen als ein Bereich geschlossener kreisförmiger Fluidbewegung definiert, der sich in dieselbe Richtung wie die Erde dreht. Es hat einen hohen Druck im Freien und einen niedrigen Druck im Inneren. Das Zentrum des Zyklons ist normalerweise als Auge bekannt und hat den niedrigsten Atmosphärendruck. Ein tropischer Zyklon (der in tropischen Gebieten vorkommt) speist normalerweise die Wärme, die beim Aufsteigen feuchter Luft freigesetzt wird, was zur Kondensation von Wasserdampf führt.

Je nach Größe und Intensität des Zyklons kann die Windgeschwindigkeit zwischen 32 und 157 Meilen pro Stunde liegen. Verschiedene Arten von Zyklonen sind extratropisch, subtropisch und tropisch. Zyklone können unter den richtigen Bedingungen zwischen diesen Phasen wechseln. Zyklone gelten als ozeanische Phänomene, da sie auf Grund von Feuchtigkeitsverlust auf dem Land aussterben können, aber sie schaffen immer noch massive Zerstörung durch Wind und Regen. Ein Zyklon hat einen Durchmesser von Hunderten von Kilometern und besteht aus mehreren Dutzend Konvektionsstürmen.

Ein Hurrikan ist ein tropischer Wirbelsturm, der sehr ähnliche Bedingungen wie ein Wirbelsturm aufweist, außer dass er in tropischen Gebieten vorkommt. Ein Wirbelsturm ist durch Gewitter, starke Winde und starke Regenfälle gekennzeichnet. Ein Hurrikan braucht einen warmen Bereich, um sich zu entwickeln, und kann in kalten Gegenden nicht existieren. Daher sind sie am häufigsten in tropischen Gebieten. Orte, an denen Hurrikane am häufigsten zu finden sind, befinden sich über warmen Gewässern im Atlantik und Pazifik. Das Zentrum eines Hurrikans wird auch als "Auge" des Hurrikans bezeichnet, während es von starken Winden und Regen umgeben ist und als "Augenwand" bezeichnet wird. Das Auge ist wärmer als die Umgebung.

Sowohl Zyklone als auch Wirbelstürme können mit Pulse-Doppler-Radaren bestimmt und ihre Stärke mit Skalen wie der Beaufort-Skala und der Saffir-Simpson-Skala gemessen werden. Die Skalen können sich jedoch je nach Land unterscheiden.

Hurrikan

Zyklon

Definition

Ein Hurrikan ist auch als tropischer Wirbelsturm bekannt. Es hat eine geschlossene, kreisförmige Bewegung. Ein Wirbelsturm ist durch Gewitter, starke Winde und starke Regenfälle gekennzeichnet.

Ein Zyklon ist ein Bereich mit geschlossener kreisförmiger Flüssigkeitsbewegung, der sich in dieselbe Richtung wie die Erde dreht. Die meisten Zirkulationen konzentrieren sich auf Bereiche mit niedrigem Atmosphärendruck. Meist findet auf dem Wasser statt

Zusammensetzung

Feuchte Luft, Wasser

Luft, Wasser, Feuchtigkeit

Gestalten

Geschlossene, kreisförmige Strömung. Das Tiefdruckzentrum ist als das Auge bekannt und die starken Winde, die das Auge umgeben, werden als Augenwand bezeichnet

Geschlossene, kreisförmige Strömung. Das Zentrum ist als Auge bekannt

Typen

Hurrikan ist eine Art Zyklon

Extratropische Zyklone, subtropische Zyklone und tropische Zyklone

Geschwindigkeit

Windgeschwindigkeit von 74 mph bis über 155 mph

Zyklone können zwischen 32 Meilen pro Stunde und 157 Meilen pro Stunde reichen

Drehung

Im Uhrzeigersinn in der südlichen Hemisphäre; gegen den Uhrzeigersinn in der nördlichen Hemisphäre

Im Uhrzeigersinn in der südlichen Hemisphäre; gegen den Uhrzeigersinn in der nördlichen Hemisphäre

Skala für die Messung

Saffir-Simpson Hurricane Wind Scale

Beaufort Scale und Saffir-Simpson-Skala und können in verschiedenen Ländern variieren

Größe

Der Radius der äußersten geschlossenen Isobare kann zwischen 222 km und 888 km liegen

Hat einen Durchmesser in der Größenordnung von Hunderten von Kilometern

Wie sind sie gebildet?

Warme Niederdruckluft steigt auf, während kalte Hochdruckluft darunter strömt

Bestehend aus mehreren bis zu dutzenden konvektiven Stürmen

Ort

Tropische Zone, über warmen Gewässern im Atlantik und Pazifik

Südlicher Pazifik, Indischer Ozean

Leben

Tage

Tage

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Ziel und Auflösung

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Alcatel One Touch Idol und Karbonn Titanium S5