Unterschied zwischen CCTV und Überwachungskamera | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen CCTV und Überwachungskamera




Hauptunterschied: CCTV und Überwachungskamera sind im Grunde Videokameras, die mit fortschrittlichen Technologien arbeiten. CCTV, bekannt als Closed Circuit Television, sendet ein Signal an einen bestimmten Monitor, der sich an einem entfernten Ort befindet. Die Überwachungskamera funktioniert häufig in IP-Netzwerken, in denen die Überwachungskameras (Überwachungskameras) vom entfernten Standort zum Hauptstandort verbunden werden.

Kameras werden verwendet, um einen entsprechenden Ort zu schützen oder zu sichern. Frühere Kameras wurden verwendet, um Bilder an einem bestimmten Ort sofort aufzunehmen. Heute haben ihre Anwendungen jedoch zugenommen, sie können dazu verwendet werden, Videos aus einer größeren Entfernung aufzunehmen und für die Beobachtung eines bestimmten Bereichs zu verwenden. Entsprechend der technologischen Entwicklung wurden verschiedene Kameras erfunden; Zu den am häufigsten verwendeten CCTV- und Überwachungskameras zählen diese aufgrund ihrer Effizienz und ihrer Vorteile in vielen Bereichen.

CCTV, auch als Closed Circuit Television bezeichnet, ist eine Videokamera, die einen bestimmten Bereich abdeckt, der auf dem angegebenen Monitor angezeigt werden kann. Es arbeitet mit einer fortschrittlichen visuellen Aufnahmetechnologie und verwendet seine Videokameras, um das Signal von einem bestimmten Ort zu einem bestimmten gewünschten Ort auf einem begrenzten Satz von Bildschirmen oder Monitoren zu übertragen. Das CCTV ist im Wesentlichen eine visuelle und Sensortechnologie. Es erfasst Bilder und Videos aus einem bestimmten Bereich, die mit Hilfe von Sensoren und Megapixel-Kameras erfasst und aufgezeichnet werden. Dies hat sich als effizient bei der Suche nach und Auffinden von Straftaten, Hacking und anderen illegalen Arbeiten erwiesen, die abgeholt und aufbewahrt werden müssen.

Die Überwachungskamera und ihre Systeme arbeiten mit der fortschrittlichen Videokameratechnologie. Diese sind auch als automatische Nummernschilderkennungssysteme bekannt, bei denen das eigentliche Speichern, Empfangen, Senden, Verarbeiten oder Überprüfen der Bilder oder Informationen erfolgt. Diese Kameras sind im Allgemeinen mit den IP-Netzwerken verbunden, wodurch das Netzwerk vom Remote-Bereich an den zugewiesenen Sicherheitsbereich angeschlossen werden kann. Heutzutage wurden diese Überwachungskameras in vielen öffentlichen und staatlichen Sektoren enorm eingesetzt, um ihre jeweiligen Bereiche zu sichern.

Diese Kameratechnologien haben in vielen Bereichen aufgrund ihrer Effizienz und ihres Arbeitsnutzens an Bedeutung gewonnen. Die CCTV wird in vielen Industriebereichen eingesetzt, da sie jede Aktivität und Aufgabe der Branche erfasst und aufzeichnet. Die Überwachungskameras fungieren dabei als Sicherheitskameras, die einen großen Bereich des öffentlichen Sektors abdecken. Im Allgemeinen arbeiten die Überwachungskameras mit IP-Verbindungen, weshalb diese für Langstrecken-Videoaufnahmen und -Aufnahmen geeignet sind. CCTV-Kameras sind zwar in öffentlichen Bereichen wie Einkaufszentren und anderen Orten einsetzbar, um solche unwissenden Verluste zu vermeiden.

Vergleich zwischen CCTV und Überwachungskamera:

CCTV

Überwachungskamera

Wird auch als bezeichnet

Closed Circuit Television

Vernetztes Video

Arbeitssystem

arbeiten mit ihrem eigenen privaten System

mit LAN-Verbindungen arbeiten

Auflösung

maximal 720 x 576

Hohe Auflösung erreicht 1980 x 1080 oder sogar mehr

Allgemeine Sicherheit

Höhere Sicherheit

Wie installiert man?

Einfach zu installieren

Kompliziert zu installieren

Kostenfaktor

Günstiger und kostengünstiger als Überwachungskameras.

Im Vergleich zu CCTV ist das teuer.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Duft und Parfüm

Nächster Artikel

Unterschied zwischen kontinentalem und italienischem Essen