Unterschied zwischen Kardinal-, Ordnungs- und Nominalzahlen | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Kardinal-, Ordnungs- und Nominalzahlen




Hauptunterschied: Mit Kardinal wird gezählt oder angegeben, wie viele. Ordnungszahlen sind Wörter, die Rang und Reihenfolge in einem Satz darstellen. Nominalzahlen sind im Wesentlichen Nummern, die zur Identifizierung von etwas verwendet werden.

Die Begriffe Kardinal, Ordinal und Nominal sind gebräuchliche Begriffe, die in Statistik oder allgemeiner Mathematik verwendet werden. Die Begriffe werden verwendet, um Zahlen in einer Kategorie zu klassifizieren, um die Verwendung zu erleichtern. Diese sind für viele Menschen oft verwirrend, aber wenn man es einmal verstanden hat, ist es ganz einfach zu verstehen.

Der Begriff Kardinal hat zwei Definitionen: eine in der Linguistik und eine in der Mathematik. In der Linguistik oder der traditionellen Grammatik ist der Begriff „Kardinal“ ein Teil der Sprache, mit dem gezählt wird, wie viele Zum Beispiel eine Tüte mit 10 Äpfeln, wobei die Zahl 10, die die Anzahl der Äpfel angibt, die Kardinalzahl wäre. Kardinalzahlen sind eindeutige Zahlen und dürfen keine Brüche oder Dezimalzahlen enthalten.

In der Mathematik haben Kardinalzahlen jedoch eine etwas andere Bedeutung. Kardinal bezieht sich auf das Messen der Kardinalität (der Anzahl der vorhandenen Elemente) eines Satzes oder zwischen zwei Sätzen. Auch in diesem Sinne müssen die Kardinalzahlen Zahlen oder ganze Zahlen haben. Die Kardinalität einer endlichen Menge ist eine natürliche Zahl, während die transfiniten Kardinalzahlen die Größen unendlicher Mengen beschreiben. Die Kardinalität wird in Form bijektiver Funktionen definiert, die eine Eins-zu-Eins-Funktion erfordern. Für jedes Element in einer Gruppe muss ein Element in der Paarungsgruppe vorhanden sein. Zum Beispiel sind Set A {1, 2, 3} und Set B {5, 6, 7} nicht gleich, aber sie haben Kardinalität, da Set A 3 Elemente hat und Set B.

Ordnungszahlen sind Wörter, die Rang und Reihenfolge in einem Satz darstellen. Die Reihenfolge des Sets spielt keine Rolle und kann in Größe, Wichtigkeit, Chronologie usw. variieren. Es kann auch in englischer Sprache mit Begriffen wie erster, zweiter, dritter usw. verwendet werden. Es gibt drei Variationen der Ordnungszahlen: räumlich / chronologisch, Rangfolge / Wirkung und griechisches Präfix. Räumlich / chronologisch enthält Begriffe wie erster, zweiter, dritter. Vorrang / Wirkung umfasst primäres, sekundäres, tertiäres usw. Das griechische Präfix ist das am seltensten verwendete und verwendet Begriffe wie Proto-, Deutero- und Trito-.

Nominalnummern, auch kategoriale Nummern genannt, sind im Wesentlichen Nummern, die zur Identifizierung von Daten verwendet werden. Der numerische Wert entspricht fast einem Namen. Der numerische Wert ist irrelevant und sie geben weder die Menge noch den Rang oder eine andere Messung an. Die Verwendung des Begriffs nominal ist relativ neu und wird nicht allgemein verwendet. Der Begriff stammt aus dem statistischen Begriff „Nominale Daten“, was darauf hindeutet, dass Nominalzahlen „… lediglich Aussagen der qualitativen Kategorie der Mitgliedschaft“ sind. Sie sollen die Zahlen häufig als Namen angeben. Die Nominalnummer kann in zwei Definitionen eingeteilt werden: "Jede zur Identifikation verwendete Nummer, jedoch wurde sie zugewiesen" oder "Eine Nummer, die keine anderen Informationen als die Identifikation enthält". Diese Nummern sind nicht nur auf die Verwendung von Zahlen beschränkt, sondern können auch Alphabete enthalten, so dass sie alphanumerisch sind, z. B. Lizenznummern, Nummernschilder eines Autos usw.

Vergleich zwischen Kardinal-, Ordinal- und Nominalzahlen:

Kardinalzahlen

Ordnungszahlen

Nominalzahlen

Definition

Mit Kardinal wird gezählt oder angegeben, wie viele.

Ordnungszahlen sind Wörter, die Rang und Reihenfolge in einem Satz darstellen.

Nominalzahlen sind im Wesentlichen Nummern, die zur Identifizierung von etwas verwendet werden.

Vereinigung zum Erinnern

Zählen

Auftrag

Name

Beispiel

  • 6 Welpen
  • 1 Kind
  • 12 Katzen
  • 55 Äpfel
  • 1st Lakai
  • 3rd vom Oktober
  • 8th Kind in der Familie
  • Dritter Samstag des Monats
  • Sozialversicherungsnummern
  • Postleitzahl
  • Bankcodes
  • Routing-Nummern
  • Automodellnummer

Andere Namen

N / A

N / A

Kategorisch

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Ausgeschlossen, Ausgeschlossen und Ausgesetzt

Nächster Artikel

Unterschied zwischen HTML5 und Flash