Unterschied zwischen Boolean und Binary | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Boolean und Binary




Hauptunterschied: In der Computer- und Elektronikbranche bezieht sich Boolean auf einen Datentyp, der zwei mögliche Werte hat, die wahr und falsch darstellen. Sie wird im Allgemeinen in Zusammenhang mit einem deduktiven logischen System verwendet, das als boolesche Algebra bezeichnet wird. Binär in Mathematik und Computer bezieht sich auf eine numerische Basis-2-Notation. Sie besteht aus zwei Werten 0 und 1. Die Ziffern werden mithilfe einer Ortswertstruktur kombiniert, um äquivalente numerische Werte zu erzeugen. Somit basieren beide auf demselben zugrunde liegenden Konzept, werden jedoch im Zusammenhang mit verschiedenen Systemen verwendet.

Booelan bezeichnet ein von George Boole erstelltes Algebrisches Notationssystem. Das System kann durch das Auftreten zweier Zustände definiert werden - True oder False. 1 (Ja / Ein) wird als wahr angesehen, während 0 (Nein / Aus) als Falsch gilt. Wir können also sagen, dass die boolesche Algebra auf einem binären System (zwei Werte) basiert. Es verwendet Operatoren, um den Vergleich zwischen den Bits zu bestimmen. Die am häufigsten verwendeten Operatoren sind UND und ODER.

Im Allgemeinen ist das Wort binär mit zwei Zuständen verknüpft, die als 0 und 1 bekannt sind. In der Mathematik bezieht es sich speziell auf die Basis-2-Arithmetik, die die Ziffern 0 und 1 verwendet. Daher ist die Arithmetik auch als binäre Arithmetik definiert. Wir können also sagen, dass boolesche Werte mit der Notation von Binärziffern dargestellt werden. Daher wird die boolesche Algebra häufig auch als binäre Logik bezeichnet. Das binäre System wird jedoch verwendet, um ein System anzugeben, das in numerischer Notation ausgedrückt wird und die Basis 2 hat.

Vergleich zwischen Boolean und Binary:

Boolean

Binär

Definition

In der Computer- und Elektronikbranche bezieht sich Boolean auf einen Datentyp, der zwei mögliche Werte hat, die wahr und falsch darstellen. Sie wird im Allgemeinen in Zusammenhang mit einem deduktiven logischen System verwendet, das als boolesche Algebra bezeichnet wird.

Binär in Mathematik und Computer bezieht sich auf eine numerische Basis-2-Notation. Sie besteht aus zwei Werten 0 und 1. Die Ziffern werden mithilfe einer Ortswertstruktur kombiniert, um äquivalente numerische Werte zu erzeugen.

Ursprung

Benannt nach George Boole (1815-1864)

Der Begriff binär aus dem lateinischen Binarius "bestehend aus zwei"

Methode der Verwendung

Es gibt 4 boolesche Hauptoperatoren: AND, NOT, OR und XOR.

  • x AND y gibt True zurück, wenn sowohl x als auch y true sind, andernfalls gibt der Ausdruck False zurück.
  • NOT x gibt True zurück, wenn x falsch ist (oder null) und False, wenn x true ist.
  • x ODER y gibt True zurück, wenn entweder x oder y oder beide wahr sind. Nur wenn beide falsch sind, wird False zurückgegeben.
  • x XOR y gibt True zurück, wenn entweder x oder y true sind, jedoch nicht beide. Wenn x und y beide wahr oder falsch sind, gibt die Anweisung False zurück.

Ein binäres Zahlensystem wird auch als Basis-2-Zahlensystem bezeichnet.

  • Addition - Zum Beispiel wird 1 + 1 + 1 = 3 in der Basis 10 im Binärwert 1 + 1 + 1 = 11.
  • Substraktion - Zum Beispiel wird 3 - 1 = 2 in der Basis 10 im Binärformat 11 - 1 = 10.
  • Bei der binären Multiplikation wird dieselbe Technik wie bei der dezimalen Multiplikation verwendet.
  • Um eine binäre Division durchzuführen, gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1 - Richten Sie den Divisor (Y) am wichtigsten Ende der Dividende aus. Lass den Teil von

Schritt 2 - Der Dividend von seinem MSB zu seinem mit dem LSB des Divisors ausgerichteten Bit wird mit X bezeichnet.

Schritt 3 - Vergleichen Sie X und Y.

a) Wenn X> = Y, ist das Quotientenbit 1 und führt die Subtraktion X-Y aus.

b) Wenn X <Y, ist das Quotientenbit 0 und führt keine Subtraktionen durch.

Schritt 4 - Y ein Bit nach rechts verschieben und mit Schritt 2 fortfahren.

Beispiel

Ein boolescher Ausdruck kann durch einen Ausdruck gekennzeichnet werden, der entweder TRUE oder FALSE ergibt. Der Ausdruck 4 <5 (4 ist weniger als 5) ist beispielsweise ein boolescher Ausdruck, da das Ergebnis für diese bestimmte Anweisung immer wahr ist.

Dezimaldarstellung einer binären Zahl - 100100 = [(1) × 2 ^ 5] + [(0) × 2 ^ 4] + [(0) × 2 ^ 3] + [(1) × 2 ^ 2] + [ (0) × 2 ^ 1] + [(0) × 2 ^ 0] = 36

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen RTGS und IMPS

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Zitronenessenz und Zitronenextrakt