Unterschied zwischen Bakterien, Viren und Pilzen | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Bakterien, Viren und Pilzen




Hauptunterschied: Bakterien sind einzellige und prokaryotische Organismen. Sie replizieren sich asexuell. Sie können sowohl schädlich als auch vorteilhaft sein. es hängt von der Art der Bakterien ab. Andererseits sind Viren keine lebenden Krankheitserreger und azellulär. Viren benötigen zur Vermehrung auch Wirtszellen. Die meisten Viren dienen keinem nützlichen Zweck. Pilze sind lebende Organismen aus der großen Gruppe eukaryotischer Organismen. Ein Pilz kann entweder ein einzelliger oder ein sehr komplexer vielzelliger Organismus sein.

Bakterien sind einzellige Pflanzenorganismen und sie sind sehr klein und messen nur einige Mikrometer (Mikron = 0,001 mm). Bakterien unterscheiden sich von anderen Zellformen, da sie keinen Kern haben. Sie können sowohl schädlich als auch vorteilhaft sein. Sie helfen bei der Verdauung und halten auch die Anzahl der Bugs unter Kontrolle.

Auf der anderen Seite ist Virus ein mobiles genetisches Material, das in einem Protein oder einer Fettschale eingeschlossen ist. Sie sind kleiner als die Bakterien, die dazwischen liegen

(0,1 bis 0,3 Mikrometer) in der Größe. Sie wurden kurz vor 1900 entdeckt und aufgrund ihrer geringen Größe als filtrierbare Viren bezeichnet. Ein umstrittenes Thema betrifft ihren Status als lebende oder nicht lebende Personen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sie nur aus Nukleinsäure bestehen, die in eine Proteinschicht eingewickelt ist.

Pilze sind lebende Organismen aus der großen Gruppe eurokaryotischer Organismen. Das Reich der Pilze umfasst Pilze und Puffballs, Hefen und Schimmelpilze. Die meisten Pilzarten sind saprotrop, sie zerlegen tote Materie. Einige sind jedoch Parasiten und andere sind gegenseitig.

Einige der Unterschiede sind unten aufgeführt:

Bakterien

Virus

Pilze

Struktur

Die meisten Bakterien bestehen aus einem DNA-Ring, der von einer zellulären Maschinerie umgeben ist und in einer Fettmembran enthalten ist.

Sie bestehen aus wenig mehr als einem kleinen Stück genetischem Material, das von einer dünnen Proteinschicht umgeben ist. Einige sind auch von einer dünnen und fettigen Hülle umgeben.

Ein typischer Pilz besteht aus den Hyphen, die den Pilzkörper bilden. Diese Hyphen sind mikroskopisch ummauerte Röhren oder Filamente, die mit Plasmamembran ausgekleidet sind und Zytoplasma enthalten.

Zellmembran

Geschenk unter der Zellwand

Keine Zellmembran

Vorhanden

Genmaterial

DNA

DNA oder RNA

DNA

Größe

Mittel

Kleinste

Größten

Art

Interzelluläre Organismen

Intrazelluläre Organismen

Entweder ein- oder mehrzellig.

Gestalten

Kommen Sie in drei verschiedenen möglichen Formen

Kokken = Kugelform

Bacilli = Stabform

Spirella = Spiralform

Viren gibt es in verschiedenen Formen.

Die häufigste Form ist ikosaedrisch, einige sind helixförmig.

Einige Viren haben die Form eines Weltraumschiffes. Sie werden Bakteriophagen genannt.

Die meisten Pilze kommen in fadenartigen Strängen, Hyphen genannt (zusammenfassend als Myzel bezeichnet).

Wirt

Kann auf nicht lebenden Oberflächen wachsen

Benötigt einen lebenden Wirt wie eine Pflanze oder ein Tier

Kann alleine leben

Nützlichkeit

Einige sind nützlich

Meist sind sie schädlich

Viele Pilze sind vorteilhaft

Antibiotika

Töte Bakterien

Viren können nicht getötet werden

Nicht bewirken

Krankheiten verursacht

Cholera, Tuberkulose, Lyme-Borreliose, Pertussus, Salmonellen, Staph-Infektionen, Halsentzündung, Lepra, Tetanus, Diptherie, E. coli, fleischessende (nekrotisierende Fascitis) Rachitis usw.

Grippe, Erkältungen, HIV / AIDS, Hepatitis, West-Nil, Masern, Herpes, Gürtelrose, Windpocken, Affenpocken, Polio, Pocken, Ebola und einige Krebsarten (Epstein-Barr) sind nur einige Viren, die Menschen und Tiere befallen

Allergiker, Ronchopulmona, Aspergillose, Spergillom, Aspergillose, Fußpilz, Dermatophyt, Dermatophytid, Dermatophytose usw.

Energiequelle

Nutzen Sie Energie aus denselben essentiellen Quellen wie Menschen, einschließlich Zucker, Eiweiß und Fette.

Ergreifen Sie Materialien und Energie aus den Wirtszellen, indem Sie zelluläre Maschinen entführen

Sie nutzen bereits vorhandene Kohlenstoffquellen in ihrer Umgebung und nutzen die Energie aus chemischen Reaktionen, um die organischen Verbindungen herzustellen, die sie für Energie und Wachstum benötigen.

Leben

Ja

Eigenschaften sowohl des Lebens als auch des Nichtlebens

Ja

Wie sie übertragen werden

Direkter Kontakt mit einer infizierten Person

Kontaminierte Lebensmittel oder Wasser (Salmonella, E. coli)

Schmutzige Gegenstände (Tetanus)

Infizierte Tiere (Tollwut)

Durch direkten Kontakt mit infizierten Personen

Durch Kontakt mit kontaminierten Gegenständen (z. B. Spielzeug, Türklinken)

Durch Inhalation von virusbeladenen Aerosolen. (denke Niesen)

Von Tieren, die als Wirte fungieren (Vektoren)

Übertragen auf verschiedene Arten, einschließlich Übertragung auf dem Luftweg und Kontakt.

Reproduktion

Bakterien vermehren sich durch binäre Spaltung, sie teilen sich in zwei Zellen.

Virus injiziert sich in eine lebende Zelle

Proteinhülle wird verworfen

Erbmaterial übernimmt die Aktivitäten der Zelle

Virus vermehrt sich und die Zelle füllt sich

Zelle spaltet sich auf

Viren verlassen die Zelle und greifen neue Zellen an

Die Wiedergabe erfolgt auf verschiedene Arten, z

Knospung

Zersplitterung

Produktion von Sporen asexuell

Produktion von Sporen sexuell

Beweglichkeit

Bewegen Sie sich durch die Umgebung mit einer als Flagellum bezeichneten Struktur.

Viren haben keine Strukturen und können sich daher nicht alleine bewegen.

Pilze sind typischerweise nicht bewegliche Organismen.

Bilder mit freundlicher Genehmigung: taskpoint.com, pc.maricopa.edu

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Flash-Laufwerken und externen Festplatten

Nächster Artikel

Unterschied zwischen BMI und BMR