Unterschied zwischen Archäologie und Geschichte | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Archäologie und Geschichte




Hauptunterschied: Archäologie ist das Forschungsgebiet, das versucht, Informationen über die Vergangenheit (wörtlich) zu finden, indem Artefakte ausgegraben und analysiert werden, um die Abfolge von Ereignissen dieser Zeit zu erfassen. In der Geschichte dreht sich im Wesentlichen alles um Fakten und Informationen. Es befasst sich mit dem Studium der vergangenen Ereignisse, die bereits stattgefunden haben.

Es gibt zwei eng miteinander verbundene Feldstudien über die vergangenen Ereignisse, die als Archäologie und Geschichte bekannt sind. Die Archäologie befasst sich mit dem Studium der alten Kunst, Sitten und Wissenschaften durch den Wiederherstellungsprozess und die Analyse hinterlassener Dinge. Zum anderen befasst sich die Geschichte mit dem Studium der Vergangenheit, die als prähistorische Ereignisse bezeichnet werden. Beide kommen gleich aus, haben aber unterschiedliche Perspektiven.

Archäologie ist Teil der Anthropologie, weil sie Individuen und ihre unterschiedlichen Kulturen untersucht, auch wenn sie auf die Vergangenheit beschränkt sind. Sie analysieren Überreste und Artefakte des Skeletts, wie Werkzeuge, Keramik, Höhlenmalereien und Gebäudereste. Der Begriff leitet sich vom griechischen Wort archaiologia ab, wobei archaio „antik“ bedeutet und Logos „Wissenschaft“ und „Studium“.

Die Archäologie ist eine humanistische Disziplin in ihren Zwecken, verwendet jedoch die Methoden der Wissenschaft und ist deshalb auch eine Wissenschaft. Es bietet einen Einblick in die antike Zeit, indem es die verbleibenden Materialien dieser Zeit analysiert. Es zielt darauf ab, die Geschichte für das gegenwärtige und zukünftige Lernen zu bewahren. Archäologie ist nicht nur eine humanistische Disziplin und eine Wissenschaft, sondern auch eine Leidenschaft. Ihr Hauptzweck besteht darin, die Menschheit besser zu verstehen, aber es können viele andere "untergeordnete" Ziele erreicht werden, auch wenn diese zunächst unvorhergesehen sind. Einfach ausgedrückt endet die Archäologie dort, wo die Geschichte beginnt.

In der Geschichte dreht sich im Wesentlichen alles um Fakten und Informationen. Es befasst sich mit dem Studium der vergangenen Ereignisse, die bereits stattgefunden haben. Ein Historiker nutzt Beweismittel, um sich über die Vergangenheit zu informieren. Es gibt zwei Arten von Quellen: Primärquelle und Sekundärquelle. Primärquellen sind Beweisquellen, die aus der Zeit stammen, in der wir studieren, d. H. Sie geben uns die Informationen aus erster Hand. Sekundäre Quellen sind Quellen, die nach dem Studium entstanden sind, d. H. Sie geben Informationen aus zweiter Hand. Es gibt verschiedene Arten von Quellen, die handgeschrieben, gedruckt, visuell, mündlich, Interviews und Aufzeichnungen sind. Historiker beschäftigen sich mit einfachen Worten mit dem Studium der Geschichte. Sie forschen auch über vergangene Ereignisse der Menschheit.

Vergleich zwischen Archäologie und Geschichte:

Archäologie

Geschichte

Beschreibung

Archäologie ist das Forschungsgebiet, das versucht, Informationen über die Vergangenheit (wörtlich) zu finden, indem Artefakte ausgegraben und analysiert werden, um die Abfolge von Ereignissen dieser Zeit zu erfassen.

Die Geschichte ist das Studium aller Dinge, die in der Vergangenheit geschehen sind, was mit allem zusammenhängt.

Herkunft des Wortes

Griechische Archaiologie - "altes" und logisches "Wort" oder "Studium".

Die Begründer der "Geschichte" sind Herodot und Thukydides, die von einem griechischen Wort abgeleitet wurden, das sich auf "das, was man durch Fragen kennt" bezieht.

Aussprache

ahr-kee-ol-uh-jee

sein-tuh-ree oder sein-baum

Felder

  • Umweltarchäologie - befasst sich mit der Untersuchung der Wechselbeziehungen zwischen den alten Menschen und ihrer natürlichen Umgebung.
  • Ethnoarchäologie - befasst sich mit der ethnographischen Untersuchung lebender Gemeinschaften, um Wissen über die Vergangenheit zu erwerben.
  • Landschaftsarchäologie - befasst sich mit der Untersuchung der verschiedenen Veränderungen, die in verschiedenen Landschaften stattfinden, sowohl natürlich als auch durch menschliche Erfindung.
  • Haushaltsarchäologie - die jüngste Entwicklung befasst sich mit einer Ausgrabung in kleinem Maßstab in einem bestimmten Gebiet einer archäologischen Stätte.
  • Unterwasserarchäologie - verbunden mit der Untersuchung von Unterwasserbewegungen wie Schiffbrüchen, wassergeschädigten Städten usw.
  • Luftfahrtarchäologie - befasst sich mit dem Finden historischer Flugzeugreste; alles rund um die luftfahrt.
  • Luftarchäologie - ist die Untersuchung archäologischer Funde aus der Luft.
  • Schlachtfeldarchäologie - befasst sich mit dem Ausgraben von Schlachtfeldern der Vergangenheit und dem Wiederherstellen von Beweisen im Zusammenhang mit militärischen Aktivitäten.
  • Forensische Archäologie - Beweise an Tatorten finden.
  • Primärquelle - kommen aus der Zeit, die untersucht wird. Es wurde von den Historikern geschrieben. Die Quellen waren Zeitungen, Bücher, Gemälde, Tagebücher, Bilder, die schriftlich, visuelle und mündliche Quellen sind.

Es wird auch als Informationen aus erster Hand bezeichnet.

  • Sekundäre Quelle - kommen nach der untersuchten Zeit aus. Historiker konnten schreiben, indem sie sich auf die Primärquelle bezogen. Die Quellen waren Interviews, Aufnahmen usw.

Es wird auch als Second-Hand-Information bezeichnet.

Berühmte Persönlichkeiten

  • Sir Arthur Evans - Archäologe, der den Palast von Minos auf Kreta entdeckt und ausgegraben hat.
  • Jacques Cousteau - Erfinder der Aqualung, die Unterwasser-Taucher zu neuen Erkundungstiefen führte.
  • Leslie Alcock: Seine größten Ausgrabungen umfassen das Fort von Dinas Powys in Wales und das Cadbury Castle in Somerset.
  • Georg Wilhelm Friedrich Hegel - die historistische und idealistische Darstellung der Wirklichkeit revolutionierte die europäische Philosophie.
  • Barthold Georg Niebuhr - deutscher Historiker.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Windows 7 und Windows XP

Nächster Artikel

Unterschied zwischen iPhone 6 und iPhone 5S