Unterschied zwischen Archäologen und Anthropologen | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Archäologen und Anthropologen




Hauptunterschied: Ein Archäologe befasst sich mit der Feldarbeit, die darin bestehen könnte, Artefakte oder von Menschen gemachte Gegenstände aus antiken Ruinen zu graben und wiederherzustellen. Archäologie gilt als Teilgebiet der Anthropologie. Ein Anthropologe beschäftigt sich mit dem Feld der gesamten Menschheit, wie sie sich aus primitiven Kulturen und frühen Formen in Körper und Geist entwickelt haben.

Ein wahrer Wissenschaftler wird der etymologischen Bedeutung seines Titels "Wer weiß" gerecht. Alles Wissenschaftliche basiert auf Beobachtungsdaten, die aufgezeichnet, getestet, überprüft und überprüft werden können. Dann begannen sie sich mit menschlichem Wissen zu beschäftigen. Wer sind einige der wichtigsten Erkenntnisforscher? und unter welchen Begriffen sind sie bekannt?

Anthropologen und Archäologen untersuchen den Ursprung, die Entwicklung und das Verhalten von Menschen in Vergangenheit und Gegenwart. Beide verwenden einige der gleichen Verfahren und Techniken, aber bei der Analyse von Daten und Artefakten sind die Ziele von Archäologen und Anthropologen etwas unterschiedlich. Die interessante Tatsache ist, dass Anthropologen und Archäologen die Menschheitsgeschichte vor rund 4,4 Millionen Jahren zurückverfolgt haben.

Ein Archäologe befasst sich mit der Feldarbeit, die darin bestehen könnte, Artefakte oder von Menschen gemachte Gegenstände aus antiken Ruinen zu graben und wiederherzustellen. Sie analysieren Überreste und Artefakte des Skeletts, wie Werkzeuge, Keramik, Höhlenmalereien und Gebäudereste. Es gilt als Teilgebiet der Anthropologie. Der Begriff leitet sich vom griechischen Wort archaiologia ab, wobei archaiologia „altertümlich“ bedeutet und Logos „Wissenschaft und Studie“ bedeutet. Die Wissenschaft ist Archäologie, von der aus sie sich mit dem Studium der Antike beschäftigen. Es bietet einen Einblick in die antike Zeit, indem es die verbleibenden Materialien dieser Zeit analysiert. Es zielt darauf ab, die Geschichte für das gegenwärtige und zukünftige Lernen zu bewahren. Die Vorgeschichte ist durch die Artefakte der Urgeschichtlichen bekannt, die sie zurückgelassen haben.Das beste Beispiel ist Harappa, eine archäologische Stätte im indischen Punjab.

Ein Anthropologe beschäftigt sich mit dem Feld der gesamten Menschheit, wie sie sich aus primitiven Kulturen und frühen Formen in Körper und Geist entwickelt haben. Anthropologen basieren auf bekannten Wurzeln, d. H. Der Begriff leitet sich vom griechischen Wort Anthrōpos ab, wobei Anthros „Mensch“ bedeutet und Logos „Wissenschaft“ und „Studium“. Anthropologie ist eine Wissenschaft, die sich mit der Erforschung der Menschheit befasst und sich auf Kultur, Verhalten und Biologie sowie die Auswirkungen von Zeitveränderungen auf sie konzentriert. Sie beschreiben und analysieren die damit verbundene Evolutionsgeschichte. Abgesehen davon berücksichtigt es verschiedene Attribute, wie das Verhalten der Menschen, wie sie sich an verschiedene Umgebungen anpassen, wie die Menschen miteinander kommunizieren und sozialisieren usw. In einer Nussschale behandelt der Anthropologe die Menschheit in ihren insgesamt unterschiedlichen Formen.

Archäologen und Anthropologen haben ähnliche Aufgaben zu erledigen. Die Aufgaben, denen beide folgen, sind:

  • Sie planen Forschungsprojekte, um Hypothesen über Menschen zu beantworten und zu testen.
  • Sie erfassen, überprüfen und verwalten Aufzeichnungen von Beobachtungen, die im Feld gemacht wurden.
  • Sie sammeln Informationen aus Beobachtungen, Interviews, Diskussionen und Dokumenten.
  • Sie schreiben Berichte über ihre Fallstudie und präsentieren Präsentationen.
  • Sie untersuchen Daten, Laborproben und andere Quellen, um Modelle über das menschliche Leben, die ethnische Herkunft und den Ursprung zu ermitteln.

Vergleich zwischen Archäologen und Anthropologen:

Archäologe

Anthropologe

Beschreibung

Archäologe beschäftigt sich mit der Erforschung der Antike. Es bietet einen Einblick in die antike Zeit, indem es die verbleibenden Materialien dieser Zeit analysiert.

Anthropologe beschäftigt sich mit der Erforschung von Menschen aus aller Welt. Es beschreibt und analysiert die damit verbundene Evolutionsgeschichte.

Herkunft des Wortes

Griechische Archaiologie - "altes" und logisches "Wort" oder "Studium".

Griechischer Anthrōpos "Mann" (verstanden als Mensch oder Menschheit) und -Logia, "Wort" oder "Studium".

Aussprache

ahr-kee-ol-uh-jist

an-thruh-pol-uh-jist

Felder

  • Archäometrie - In diesem Bereich werden Artefaktanalyse, Fernerkundung und Techniken zur Radiokarbondatierung verwendet.
  • Unterwasserarchäologie - Unterwasserbeweise sind damit verbunden.
  • Klassik - Studium zivilisierter Gesellschaften.
  • Umwelt - die Prinzipien des Themas werden auf das Studium der Umwelt angewendet.
  • Pseudo - ein nicht wissenschaftlicher Ansatz wird verwendet.
  • Ethno - konzentriert sich auf die Verbindung von Vergangenheit und Gegenwart.
  • Historisch - in Bezug auf die historischen Stätten.
  • Biologisch - fokussiert auf die Untersuchung von Menschen und nichtmenschlichen Primaten in verschiedenen Dimensionen.
  • Soziokulturell - besteht aus kultureller und sozialer Ethnologie
  • Archäologisch - Studium der Antike anhand von Materialresten.
  • Linguistisch - konzentriert sich darauf, den Prozess der menschlichen Kommunikation zu verstehen, der entweder verbal oder nonverbal sein kann.

Grad

Im Allgemeinen benötigen Sie einen Ph.D.

Im Allgemeinen benötigen Sie einen Ph.D.

Arbeitsabteilungen

  • Luftarchäologe
  • Archäologe
  • Experimenteller Archäologe
  • Ethno-Archäologe
  • Forensischer Archäologe
  • Historischer Archäologe
  • Maritime Archäologe
  • Zoo-Archäologe
  • Physischer Anthropologe
  • Biologischer Anthropologe
  • Sozialanthropologe
  • Prähistorischer Anthropologe
  • Angewandter Anthropologe
  • Sprachanthropologe
  • Medizinischer Anthropologe
  • Forensischer Anthropologe
  • Visuelle Anthropologin
  • Umweltanthropologe
  • Museum Anthropologe

Berühmte Persönlichkeiten

Leslie Alcock - Seine wichtigsten Ausgrabungen umfassen das Fort von Dinas Powys in Wales und das Cadbury Castle in Somerset.

Anthony Aveni - bekannt für seine Beiträge auf dem Gebiet der Archäoastronomie.

Zu den berühmten Anthropologen gehören John Adair - bekannt für seine Arbeiten zur visuellen Anthropologie - und Keith Basso - bekannt für sein Studium der westlichen Apachen.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Langeweile und Depression

Nächster Artikel

Unterschied zwischen MTB und Rennrad