Unterschied zwischen Apple Music und iTunes | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Apple Music und iTunes




Hauptunterschied: Apple Music ist ein Musik-Streaming-Dienst, mit dem Musik über das Internet gehört werden kann. iTunes ist eine Medienbibliothek, in der Sie auf alle ihre Medien zugreifen können, einschließlich Musik, Videos usw.

Apple Music und iTunes sind zwei verschiedene Dienste, die von Apple Inc. entwickelt und vermarktet werden. Während die beiden auf den ersten Blick ähnlich aussehen, sind sie in Wirklichkeit sehr unterschiedlich und bieten zwei verschiedene Dienste an.

Apple Music ist ein Musik-Streaming-Dienst. Im Grunde erlaubt es einem, Musik online durch Streaming zu hören. Es erstellt auch spezielle Wiedergabelisten für den Benutzer. Außerdem können Benutzer ihre eigenen Wiedergabelisten erstellen und anpassen. Benutzer können sich auch Wiedergabelisten anhören, die von anderen Personen erstellt wurden, oder den Internetradiosender Beats 1 anhören. Außerdem haben Sie Zugriff auf die Blogplattform Connect, auf der Künstler Beiträge, Fotos, Videos und Tracks mit Abonnenten teilen können.

Auf der anderen Seite ist iTunes etwas ähnlich in dem Sinne, dass man damit auch auf Musik zugreifen und sie hören kann. Es ist jedoch kein Musik-Streaming-Dienst. Stattdessen handelt es sich um einen Media Player, eine Mediathek, einen Online-Radiosender und eine Anwendung zur Verwaltung mobiler Geräte. Grundsätzlich bietet es einen viel umfassenderen Service als Apple Music.

iTunes wird hauptsächlich als Medienverwaltung verwendet, mit der Musik, Musikvideos, Fernsehsendungen, Hörbücher, Podcasts, Filme und Leihfilme in einigen Ländern gekauft und heruntergeladen werden können. Es kann außerdem zum Abspielen, Herunterladen und Organisieren dieser verschiedenen Medien verwendet werden. Man kann damit auch Online-Radio hören.

Es fungiert auch als Medienmanager, der die Anzeige und Verwaltung der verschiedenen Medienformen ermöglicht. Darüber hinaus bot es die Möglichkeit, diese Medien zwischen Apple-Geräten und dem Computer zu synchronisieren, auf dem auch iTunes installiert sein muss.

Grundsätzlich verfügt iTunes über mehr Funktionen als Apple Music. iTunes arbeitet als umfassender Mediaplayer und Medienbibliothek, während Apple Music ein spezialisiertes Produkt ist, das als Musikstreaming-Dienst funktioniert, ähnlich wie bei Pandora und Spotify.

Vergleich zwischen Apple Music und iTunes:

Apple-Musik

iTunes

Beschreibung

Ein Musik-Streaming-Service, entwickelt von Apple Inc.

Von Apple Inc. entwickelte Media-Player-, Medienbibliothek-, Online-Radio-Broadcaster- und Mobile-Device-Management-Anwendung.

Gestartet

30. Juni 2015

9. Januar 2001

Verpflichtend

Nicht zwingend wie alle. Verschiedene andere Alternativen von Drittanbietern sind verfügbar

Ziemlich obligatorisch, da dies die einzige problemlose Möglichkeit ist, Medien auf Apple-Geräten zu synchronisieren und zu verwalten

Kosten

Kostenlose Testversion für drei Monate, dann auf Abonnementbasis

Kostenlos zu verwenden Muss für den Kauf von Medien bezahlen

Dienstleistungen

Streamen Sie Musik nach Bedarf auf Ihr Gerät

Hören Sie sich vorhandene, kuratierte Wiedergabelisten an

Hören Sie den Internetradiosender Beats 1

Ermöglicht den Zugriff auf die Blogplattform Connect, auf der Künstler ihre Beiträge, Fotos, Videos und Tracks mit Abonnenten teilen können.

Digitale Downloads von Musik und Videos abspielen, herunterladen und organisieren

Kaufen und laden Sie Musik, Musikvideos, Fernsehsendungen, Hörbücher, Podcasts, Filme und Leihfilme herunter

Synchronisieren Sie Medien zwischen Apple-Geräten

Synchronisieren Sie Medien von Apple-Geräten mit dem Computer

Referenz: Wikipedia (Apple Music und iTunes), Apple Music, CNET Image Courtesy: editweaks.com, apple.com

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Motherboard und Chipsatz

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Herzstillstand und kardiogenem Schock