Unterschied zwischen Anomalie und Abnormalität | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Anomalie und Abnormalität




Hauptunterschied: Anomalie und Abnormalität sind in der Tat Synonyme, da sie sich auf „etwas beziehen, das nicht normal ist“.

Die beiden Wörter Anomalie und Abnormalität werden oft austauschbar verwendet. Dies liegt daran, dass beide sich auf etwas beziehen, was nicht normal ist. Nach den Oxford-Wörterbüchern lautet die Definition von Anomalie "Etwas, das von Standard, Normal oder Erwartung abweicht."

Auf der anderen Seite definiert Oxford Abnormalität als „eine abnormale Eigenschaft, ein Merkmal oder ein Vorkommen“ oder „die Qualität oder den Zustand von Abnormalität“. Als Abnormalität wird definiert als „Abweichung von dem, was normal oder gewöhnlich ist, normalerweise auf eine unerwünschte Weise oder beunruhigend. “Daher bezieht sich Abnormalität auch auf etwas, das von dem Standard, Normal oder Erwarteten abweicht. Daraus lässt sich ableiten, dass Anomalie und Abnormalität tatsächlich Synonyme sind, da sie sich auf „etwas beziehen, das nicht normal ist“.

Beide können zwar austauschbar verwendet werden, ihre Auswirkungen sind jedoch unterschiedlich. Der Begriff Abnormalität wird im Allgemeinen im Zusammenhang mit Verhalten verwendet, während Anomalie im Allgemeinen verwendet wird, um auf Daten zu verweisen. Anomalie bezieht sich auf etwas, das nicht wie das andere ist, ein Objekt, ein Objekt oder Daten, das hervorsticht und sich von der Menge unterscheidet. Zum Beispiel: Sarah hat konstant hohe Ergebnisse erzielt, außer in diesem Test. Dies ist eine Anomalie, da der Fokus auf den Testergebnissen und nicht auf Sarah selbst liegt. Sie konzentriert sich auf die Daten, d. H. Ihre Testergebnisse: 90, 94, 93 und 57. Die 57 in diesen Daten ist die Anomalie.

Wenn das Beispiel jedoch über Sarah und ihr Verhalten und nicht über ihre Testergebnisse sprach, wäre dies ungewöhnlich. Zum Beispiel: Sarah lernt immer stundenlang vor ihrem Test, aber gestern ging sie nicht für den heutigen Test, sondern ging zu einer Party. Dies ist ein ungewöhnliches Verhalten von Sarah. Sie studiert normalerweise, es ist ihr nicht ähnlich, dass sie ihre Verantwortung ignoriert und stattdessen auf eine Party geht. Irgendetwas muss sie veranlaßt haben, von ihrem normalen Verhalten abzuweichen.

Darüber hinaus hat der Begriff Abnormalität eher negative Auswirkungen. Es wird fast immer verwendet, um auf etwas Schlechtes zu verweisen. Eine Anomalie kann schlecht sein oder nicht. es ist noch zu entscheiden. Eine Anomalie bezieht sich auch auf das Endergebnis, während sich eine Anomalie auf die Funktion oder den Prozess bezieht. Zum Beispiel: In der neuesten Diagnose liegt eine Anomalie vor. Etwas in der Diagnose unterscheidet sich von den vorherigen Ergebnissen. Ein anderes Beispiel: Im System liegt eine Anomalie vor. Dies bedeutet, dass etwas im System unabhängig vom Ergebnis nicht ordnungsgemäß funktioniert.

In der Psychologie bezieht sich der Begriff Abnormalität auf anormales Verhalten. Dieses Verhalten unterscheidet sich von dem allgemein akzeptierten Verhalten von Gesellschaft oder Kultur. Wenn zum Beispiel ein Mann nackt herumläuft, wird dies als anormales Verhalten betrachtet, da die Gesellschaft in der Regel Nacktheit missbilligt. Da dieses Verhalten von der Norm abweicht, ist es ein abnormales Verhalten. Abnormalität kann auch verwendet werden, um sich auf eine unausgewogene Person zu beziehen, d. H. Eine Person, die sich nicht gemäß den Normen der Gesellschaft verhält. Zum Beispiel: eine abnormale Person.

Der Begriff Anomalie hat im Bereich der Astronomie eine andere Bedeutung. Anomalie bezieht sich hier auf die Winkelentfernung eines Planeten oder Satelliten von seinem letzten Perihel oder Perigäum.

Vergleich zwischen Anomalie und Abnormalität:

Anomalie

Anomalie

Definition (Oxford Wörterbücher)

Etwas, das von Standard, Normal oder Erwarteten abweicht

Ein abnormales Merkmal, Merkmal oder Vorkommen

Die Qualität oder der Zustand des Anormalen

Teile der Rede

Substantiv

Adjektiv

Beschreibung

Nicht normal

Nicht normal

Implikation

Kann negativ oder neutral sein

Kann oder kann nicht beunruhigend sein

Negativ

Ist normalerweise Grund zur Sorge

Verwendungszweck

Normalerweise im Kontext von Daten oder Objekten

Normalerweise im Kontext des Verhaltens

Beispiel

Alle ihre Testergebnisse befinden sich in den 90er Jahren, mit Ausnahme dieses Tests, der in den 50er Jahren liegt.

Sie studiert normalerweise fleißig vor dem Test, außer vor diesem Test entschied sie sich, stattdessen auf eine Party zu gehen.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen LG Optimus L7 II Dual und Sony Xperia P

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Vollbett und Doppelbett