Unterschied zwischen Anime und Manga | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Anime und Manga




Hauptunterschied: Anime ist japanische Animation in einfachen Worten. Diese können von Hand gezeichnet oder vom Computer animiert sein. Ursprünglich waren viele dieser Animationen von Hand gezeichnet, doch mit dem zunehmenden Einsatz von Technologien werden diese heutzutage üblicherweise mit Computern erstellt. Manga ist das japanische Wort für Comic-Bücher. Dies könnte jede Art von Comic-Büchern bedeuten, die irgendwo erstellt wurden. Mit seiner ständig wachsenden Beliebtheit wird es jedoch auf Comics verwiesen, die in Japan erstellt wurden oder ihren Ursprung haben.

Anime und Manga sind zwei verschiedene Formen von Cartoons, die mit Japan verwandt sind. Anime und Manga werden seit ihrer Einführung in den westlichen Ländern immer beliebter. Für Menschen, die keinen Anime, Manga oder die Debatte zwischen Anime und Manga verfolgen, ist es oft verwirrend zu verstehen, ob ein Anime anders ist als Manga. Beide wurden im selben Zeitraum eingeführt und sind oft verwirrend für diejenigen, die keine Fans von beidem sind. Anime und Manga haben beide Wurzeln in Japan und beziehen sich auf animierte Cartoons und Comic-Bücher. Anime ist eine Abkürzung für Animationsserien, während Manga ein japanisches Wort für Comic-Bücher ist. In westlichen Ländern beziehen sich Anime und Manga jedoch auf Animationsreihen und Comic-Bücher aus Japan.

Anime ist japanische Animation in einfachen Worten. Diese können von Hand gezeichnet oder vom Computer animiert sein. Ursprünglich waren viele dieser Animationen von Hand gezeichnet, doch mit dem zunehmenden Einsatz von Technologien werden diese heutzutage üblicherweise mit Computern erstellt. Anime umfasst animierte Fernsehserien, Comics, Kurzfilme und Langfilme. Das Wort "Anime" wurde von "Animation" abgeleitet. Anime sind oft mit farbenfrohen Grafiken, lebhaften Charakteren und fantastischen Themen verbunden.

Die früheste japanische Animation kann bis ins Jahr 1917 zurückverfolgt werden, wurde jedoch in den achtziger Jahren außerhalb Japans berühmt. Anime richtet sich an mehr jugendliche bis erwachsene Zielgruppen, bei denen die Geschichte ein reiferes Thema hat. Mit der zunehmenden Popularität werden jedoch auch viele Anime für Kinder entwickelt. Anime-Charaktere zeichnen sich durch realistischere Proportionen aus, aber der neue Anime hat die Augen stärker betont und größer gemacht. Anime-Themen gelten auch als gewalttätiger und umfassen viele verschiedene Arten von Themen, die nicht für Kinder geeignet sind.

Manga ist das japanische Wort für Comic-Bücher. Dies könnte jede Art von Comic-Büchern bedeuten, die irgendwo erstellt wurden. Mit seiner ständig wachsenden Beliebtheit wird es jedoch auf Comics verwiesen, die in Japan erstellt wurden oder ihren Ursprung haben. Es ist auch auf Japanisch geschrieben, kann aber auch eine Übersetzung für nicht-japanisch sprechende Fans sein. Das Wort "Manga" wurde Ende der 18er Jahre inth Jahrhundert wurde mit Werken wie Santō Kyōdens Bilderbuch Shiji no yukikai (1798) und Aikawa Minwas Manga Hyakujo (1814) populär. Manga wurde nach dem Ersten Weltkrieg in den westlichen Ländern aufgrund von Mangakünstlern wie Osamu Tezuka und seiner Astro Boy-Mangaserie populär.

Manga hat keine besondere Zielgruppe und ist für jeden geeignet, von Kindern bis zu Erwachsenen. Es deckt eine Reihe breiter Genres ab, darunter Action-Adventure, Romantik, Sport und Spiele, historisches Drama, Comedy, Science Fiction usw. Viele Manga-Geschichten werden in Schwarzweiß veröffentlicht, sie können jedoch auch in Farben veröffentlicht werden. Dies hängt von der Person ab, die den Manga schreibt. Manga muss auch keine großen Publikationen sein; Es kann von einzelnen Inhabern erstellt werden, die eine Affinität zum Schreiben haben. Manga-Geschichten sind im seriellen Format, das heißt, sie sind in Serien geschrieben, wobei Konflikte in mehreren Ausgaben gelöst werden und jedes Problem mit dem anderen verbunden ist. Manga-Charaktere ähneln Anime-Charakteren mit realistischen menschlichen Eigenschaften, aber unrealistischen großen Augen, einer kleinen Nase und einem kleinen Mund. Mangas werden in einem Panel-Format geschrieben, das Comics ähnelt. Man glaubt, dass Manga-Geschichten für alle etwas sind und eine Reihe von Themen abdecken, die für Kinder geeignet sind oder nicht. Es umfasst auch realistischere Handlungsstränge wie Tod, Gewalt, Hass usw.

Es gibt viele kleine Dinge, die einen Anime von Manga unterscheiden. Während Anime ein animiertes Bewegtbild ist, ist Manga ein grafischer Comic, der die Bilder und die Plotlinie benötigt, um die Geschichte zu erzählen. Anime ist auch nicht darauf beschränkt, von Hand gezeichnet zu werden, obwohl viele Originalanimateure immer noch jede Geschichte mit handgezeichneten Animationen machen. Manga muss von Hand gezeichnet werden und kann nicht computerisiert werden.

Die Produktion von Anime ist zeitaufwändig und erfordert ein großes Budget, während Mangas kostengünstig hergestellt werden können. Anime erfordert High-End-Produktionsmaschinen wie Software, Computer, Mitarbeiter, Künstler, Computeranimatoren, Aufräum-Crew usw. Manga wird normalerweise von einer Person ausgeführt, dem Autor, der als Mangaka bekannt ist und die Hauptgeschichte schreibt sowie zeichnet die Animation.Anime-Geschichten sind im Vergleich zu Manga, die über Jahre angelegt sind, auch recht kurz. Nur wenige Anime, die von Manga adaptiert wurden, waren jedoch Ausnahmen, einschließlich Bleach und Naruto, die seit langem laufen.

Anime

Manga

Definition

Anime ist der japanische Begriff für Animation und bezieht sich auf von Hand gezeichnete oder vom Computer erzeugte animierte Shows oder Filme.

Manga ist japanisch für Comic-Bücher. Der Begriff bezieht sich auf handgezeichnete grafische Comics und Romane.

Datiert

Die früheste japanische Animation kann bis ins Jahr 1917 zurückverfolgt werden.

Manga kann auf die späten 18 Jahre zurück datiert werdenth Jahrhundert.

Ursprung

Ursprünglich in Japan, populär gemacht von Osamu Tezuka.

Ursprünglich in Japan. Das Wort "Manga" wurde aufgrund von Arbeiten wie Santō Kyōdens Bilderbuch Shiji no yukikai populär.

Zeichen

Charaktere haben Tiefe. Sie sind nach realistischen Verhältnissen gezogen und sehr detailliert. Sie haben ein unrealistisches Gesicht, mit dem viele Emotionen dargestellt werden. Das Gesicht umfasst große Augen, einen kleinen Mund und kleine Augen.

Charaktere haben Tiefe. Sie sind nach realistischen Verhältnissen gezogen und sehr detailliert. Sie haben ein unrealistisches Gesicht, mit dem viele Emotionen dargestellt werden. Das Gesicht umfasst große Augen, einen kleinen Mund und kleine Augen.

Handlungsstränge

Plotlinien sind kompliziert und haben Tiefe. Beschäftigt sich mit realistischen und unrealistischen Situationen.

Plotlinien sind kompliziert und haben Tiefe. Beschäftigt sich mit realistischen Situationen.

Publikum

Zielgruppe für reiferes Publikum, aber für Kinder wurden bestimmte Animes geschaffen.

Für Jugendliche und Erwachsene. Einige Mangas wurden für Kinder geschrieben.

Farbe

Anime sind voller Farbe.

Manga-Geschichten werden im Allgemeinen in Schwarz und Weiß geschrieben, aber einige sind in Farbe.

Künstlerische Kontrolle

Das Produktionsteam und das Storywriting-Team haben die volle Kontrolle über den Anime und seine Plotlinie.

Der Autor des Mangas hat die vollständige Kontrolle über die Plotlinie.

Originalität

Kann originell sein, aber viele von bereits vorhandenen Manga angepasst.

Sind meistens originell mit Autoren, die ihre eigenen Geschichten schreiben.

Länge der Geschichten

Geschichten sind kurz und auf den Punkt. Kann bei Serien in einer Episode aufgelöst werden. Der Konflikt kann in zwei bis drei Episoden gezogen werden.

Geschichten sind lang und Konflikte erfordern in der Regel mehrere Kapitel zur Lösung. Der Hauptkonflikt könnte darin bestehen, den gesamten Manga aufzugreifen.

Dauer der Produktion

Jede Episode oder jeder Film von Manga erfordert Zeit und Geld für die Erstellung.

Die Geschwindigkeit jedes Kapitels oder jeder Serie hängt vom Autor ab.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Cupcake und Kuchen

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Mono und Stereo