Unterschied zwischen 24 Karat Gold und 22 Karat Gold | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen 24 Karat Gold und 22 Karat Gold




Hauptunterschied: 24.000 bedeutet, dass das Gold zu 99,0 bis 99,9 Prozent aus reinem Gold besteht, während 22.000 Gold aus Gold besteht und rund 91 Prozent aus reinem Gold besteht. Der Rest besteht aus Verunreinigungen, die mit dem Gold vermischt sind.

Gold ist mit Glanz, Schönheit und Kraft verbunden. Die Entdeckung von Gold vor tausend Jahren war in Form leuchtender gelber Nuggets. Gold wurde an verschiedenen Stellen in seiner natürlichen Form gefunden. Gold war ein Metall, das mit seiner Brillanz, seiner natürlichen Schönheit und seinem Glanz die frühen Zivilisationen beeindruckte. Abgesehen davon, dass diese Eigenschaften die große Formbarkeit und Beständigkeit gegen Anlaufen haben, wurde es sehr beliebt.

Gold gilt als erstes Metall, das den Menschen weithin bekannt war. Gold kommt praktisch in reinem und funktionsfähigem Zustand vor. Gold war im antiken Griechenland Geld. Die Griechen suchten und bauten bis 550 v.Chr. Im gesamten Mittelmeerraum und im Nahen Osten Gold, und sowohl Platon als auch Aristoteles hatten über Gold und seine Herkunft geschrieben.

Gold ist weich, aber es ist immer noch ein Heavy Metal. Die Feinheit von Gold wird von verschiedenen Faktoren bestimmt. Das k in 24 Karat Gold und 22 Karat Gold steht für Karat, das eine Einheit der Reinheit darstellt. Das Symbol von Karat ist k oder kt. Das reine Gold ist sehr weich und daher ist es sehr schwierig, dieses Gold für Zwecke wie das Herstellen von Ornamenten usw. zu verwenden. Daher wird Gold mit anderen Metallen wie Kupfer und Silber gemischt, um Ornamente herzustellen.

Karat wird auch außerhalb der USA als Karat geschrieben. Die Feinheit von Gold in Karat wird ausgedrückt als 1/24 des reinen Goldes in einer Legierung. Es wird verwendet, um den prozentualen Anteil an reinem Gold in Gold darzustellen. Wenn der Karat hoch ist, bedeutet dies, dass auch der Goldgehalt höher ist. Gleiches gilt für weniger Karat, was weniger Gold bedeutet. Eine mittelalterliche Münze aus Gold wurde als Marke bezeichnet. Es wog ungefähr 24 Karat; Das Karat der Münze entsprach theoretisch dem Gewicht des Samens des Korallenbaums. Daher hat das Karat eine 24-Zahl als Standardzahl erhalten, die zur Bestimmung der Reinheit in Verhältnissen verwendet wird.

Es gab verschiedene Karatbewertungen wie

24 Karat - dies gilt als reinstes Gold.

18 Karat - dies definiert das Verhältnis von Gold zu anderen Metallen im Artikel von 75:25

14 Karat- dies entspricht 58,33% Gold und 41,76% eines anderen Metalls

10 Karat - dies entspricht 41,66% Gold und 41,76% anderer Metalle

6 Karat - das sind 25% Gold und 75% eines anderen Metalls

1 Karat- dies entspricht 4,16% Gold und 95,84% anderer Metalle

24 Karat Gold gilt als die reinste Form von Gold. Da das Gold rein ist, ist es zu weich und daher ist es sehr schwierig, es täglich als Verzierung zu tragen oder für andere Zwecke zu verwenden, da es brechen oder sich verbiegen kann. Die Reinheit in Prozent wird ausgedrückt als

(24/24) * 100 = 100% rein

Es bedeutet jedoch tatsächlich 99,0 Prozent bis 99,9 Prozent reines Gold

Prozentsatz hängt von den Gesetzen der Länder ab. In China ist 24 Karat Gold als „Chuk Kam“ bekannt und enthält mindestens 99,0 Prozent Gold. Da dieses Gold sehr weich ist, werden andere Metalle mit Gold gemischt, um einen Goldanteil zu schaffen, der leicht für verschiedene Zwecke verwendet werden kann. Wenn reines Gold mit anderen Metallen gemischt wird, kann Gold je nach Mischung auch verschiedene Farben annehmen, wie grünes Gold, hellgelbes Gold, Rotgold, Rotgold, Weißgold usw.

22 Karat Gold kann durch dieselbe Formel definiert werden, um den Goldanteil in der Legierung zu erhalten. Es wird bestimmt durch

(22/24) * 100 = 91,66% Reinheit

Dies bedeutet, dass in 22 Karat Gold 91,66 Prozent Gold vorhanden sind und der Rest Verunreinigungen wie andere Metalle ist. Die Zugabe anderer Metalle zum Gold macht es dauerhaft und stark. Daher wird es hinsichtlich der Festigkeit und Haltbarkeit dem reinen Gold vorgezogen. Die 8,4 Prozent des anderen Metalls können Kupfer, Silber usw. sein. Der Preis dieses Goldes hängt von dem Metall ab, das damit vermischt wird. Zum Beispiel wäre ein durch Vermischen von Silber erhaltenes 22-karätiges Gold teurer als das durch Vermischen von Kupfer erhaltene 22-karätige Gold.

Wie bereits erwähnt, bezieht sich 24 oder 22k auf die Reinheit von Gold und 24k Gold ist das reinste Gold, aber aufgrund seiner Zerbrechlichkeit wird es nicht bevorzugt, um dauerhafte Gegenstände herzustellen, während 22k Gold weniger rein ist als 24k Gold, sondern aufgrund der Unreinheiten Mit Gold vermischt, ist es im Vergleich zu 22 Karat Gold stärker und haltbarer. 24k ist teurer als 22k Gold. 24-karätiges Gold wird für Anlagezwecke bevorzugt, während für Schmuck und andere Gegenstände 22 k verwendet werden können. In vielen Ländern ist es ein gesetzlicher Standard, Goldschmuck zu stempeln, um dessen Karat anzugeben.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen CCD- und CMOS-Sensor

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Sony Xperia P und Alcatel One Touch Idol